Edelsteine und ihre Heilwirkungen



Positive Schwingungen

Edelsteinkristalle enthalten nach der Meinung von Experten positive Schwingungen (Energien), die auf den Menschen übergehen. So benutzt man meist Quarz zur Behandlung körperlicher Probleme, Rosenquarz bei emotionalen und Amethyst bei geistigen Schwierigkeiten. Smaragd soll wiederum die Leistungsfähigkeit des Gedächtnisses fördern. Edelsteine lassen sich auch für Talismane, Amulette und Glücksbringer verwenden Die Möglichkeiten, die Energien der Edelsteine auf den Menschen zu übertragen sind vielfältig, aber meisten legt man die Steine auf die sogenannten Chakras (Energievermittlerpunkte und Energiewandler). Am häufigsten setzt man ätherische Öle bei Massagen ein, können aber ebenso inhaliert, als Badezusatz oder für Kompressen verwendet werden. Öle von garantierter Reinhaltigkeit können auch eingenommen werden.

Hinweis: Kontaktieren Sie stets einen Mediziner. Die Methode der Edelsteine ist in keinem Fall ein Ersatz für die Schulmedizin. Sondern lediglich eine Begleitungstherapie

Edelstein Unterstützt Heilen Unterstützt Lindern Unterstützt Stärkung
Achat Vergiftung Entbindung
Fieber
Kopfschmerz
Sehvermögen
Potenz
Fruchtbarkeit
Herz
Amethyst Geschlchtskrankheiten
Geschwüre
Pickel
Trunksucht
Angstgefühl
Halsleiden
Hysterie
Neuralgie
Schlaflosigkeit
 
Bergkristall Augenerkrankungen
Geschwüre
Nierenleiden
Wurmbefall
Gallenbeschwerden
Herzschmerzen
Magenbeschwerden
Schwindel
Seekrankheit
Charakter
Bernstein Asthma
Darmerkrankungen
Gelbsucht
Keuchhusten
Kropf
Mandelentzündung
Vergiftung
Erbrechen
Fieber
Halsbeschwerden
Magenbeschwerden
Malaria
Ohrenleiden
Rheuma
Schwangerschaft
Verbrennungen
 
Beryll   Asthma
Traurigkeit
 
Granate Hautkrankheiten Durchfall
Kreislaufstörungen
Melancholie
Schlaflosigkeit
Ausdauer
Hämatit Hautgeschwüre Harnbeschwerden
Leberleiden
Lungenleiden
 
Hyazint Milzerkrankungen
Pest
Melancholie Herz
Karneol Nasenbluten
Vergiftung
Fieber Entspannung
Lapis Warzen
Schlaganfall
Asthma
Gallenbeschwerden
Melancholie
Herz
Peridot Darmerkrankung Magenbeschwerden
Epilepsie
Fieber
Herzerkrankungen
Magenbeschwerden
Schlaflosigkeit
Melancholie
Augen
Saphir Vergiftungen
Darmgeschwüre
Gürtelrose
Melancholie
Gicht
Herzerkrankungen
Nierenleiden
Schweßausbrüche
 
Diamant Gelbsucht
Schlaganfall
Trunksucht
Vergiftung
Gallenbeschwerden
Gicht
Schlaflosigkeit
Anregung Milchdrüsen
Smaragd Fieber
Geschwüre
Hämorrhoiden
Wurmbefall
Angstgefühle
Appetitlosigkeit
Epilepsie
Herzerkrankungen
Kopfschmerzen
Magenbeschwerden
Schlaflosigkeit
Schwangerschaft
Geburt
Vergesslichkeit
Verstopfung
Anregung Körpersäfte

Quelle: "Das große Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter“, Methusalem Verlag Neu-Ulm GmbH